Feuerwehr Büdingen

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

letzte Einsätze anzeigen

05.11.2019  um 12:00 Uhr  Technische Hilfeleistung  in Büdingen Lorbach  mehr ...
04.11.2019  um 18:00 Uhr  Technische Hilfeleistung  in Büdingen, Orleshäuser Straße  mehr ...
02.11.2019  um 19:00 Uhr  Brandsicherheitsdienst  in Büdingen, Am Hammer  mehr ...
02.11.2019  um 16:45 Uhr  Technische Hilfeleistung  in Büdingen Vonhausen, mittelgründauer Weg  mehr ...
01.11.2019  um 07:05 Uhr  Feuer  in Glauburg  mehr ...

aktuelle Termine

Mittwoch, 20. November 2019 Probe Alphörner
Donnerstag, 21. November 2019 Ausbildung / Übung
Freitag, 22. November 2019 Probe Jugend und Nachwuchsorchester
Freitag, 22. November 2019 Probe Stammorchester
Mittwoch, 27. November 2019 Probe Alphörner

Alle brauchen Dich

Plakat-Dein_Platz

Willkommen auf der Seite der Feuerwehr Büdingen

Flaggschiff hat wieder Fahrt aufgenommen

E-Mail

Bericht des Kreis-Anzeiger vom 18.01.2014 (Text / Bilder von Regina Krinke)

BÜDINGEN - (rin). „Es erfüllt mich mit Stolz, einer solch tollen Gruppe vorstehen zu dürfen, die trotz der Verwirrungen in den vergangenen Jahren ihrer Berufung treu geblieben ist.“ Mit diesen Worten beendete Wehrführer Horst Hofmeister im Brandschutzzentrum seinen Jahresbericht während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Büdingen. Nicht nur die Berichte der Abteilungen, sondern auch Beförderungen und Wahlen standen auf der Tagesordnung.

Auf ein reges Vereinsjahr blickte Vorsitzender Thomas Appel zurück. Mit 162 aktiven Mitgliedern, 90 passiven Mitgliedern und 40 „Spendern“ standen ihm zahlreiche Helfer, darunter auch viele jüngere Kameraden, für die oft mit großem Aufwand betriebenen Veranstaltungen zur Verfügung.

Als „Flaggschiff, das ab 2012 wieder Fahrt aufgenommen hat“, bezeichnete Hofmeister die Kernstadtfeuerwehr. 150 Einsätze hätten die 53 Einsatzkräfte im vergangenen Jahr gemeistert. Das zeige, dass die Feuerwehr Büdingen mit Recht die Flottenführung übernommen habe. Hofmeister sprach von einer hoch motivierten Mannschaft, die alle Aufgaben mit Freude und Fachkenntnis gemeistert habe. 31 Menschen und drei Tiere habe man retten oder aus Zwangslagen befreien können, zwölf Einsatzkräfte seien dabei verletzt worden. Insgesamt sei man 2116 Stunden lang im Einsatz gewesen. Dazu seien 36 Einheiten für die Ausbildung (4223 Stunden) und 37 Brandsicherheitsdienste bei Veranstaltungen (865 Stunden) gekommen. In der Summe seien das 7204 Stunden ehrenamtliche Arbeit.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...

Musikzug weit über die Region hinaus bekant

E-Mail

HAUPTVERSAMMLUNG Musiker der Büdinger Feuerwehr ziehen positive Jahresbilanz

Bericht des Kreis-Anzeiger vom 18.01.2014 (Text von Regina Krinke / Bilder hk)

BÜDINGEN - (rin). Während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Büdingen zog auch der Abteilungsleiter des Musikzugs, Holger Kuhl eine ausgesprochen positive Bilanz.

Stolz zitierte Kuhl gleich zu Beginn seines Jahresrückblicks die Worte des Bezirks- und des Landesstabführers Paul-Heinz Eckhardt und Jochen Rietdorf anlässlich des Feuerwehrballs: „Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Büdingen genießt weit über seine Heimatregion hinaus auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene einen sehr guten Ruf.“ Die Musikabteilung verfügt derzeit über 56 Musiker und verbindet Generationen, denn das jüngste Mitglied ist erst zehn Jahre und das älteste 80 Jahre alt. 29 Auftritte absolvierten die Kameraden im vergangenen Jahr, Kuhl erinnerte in diesem Zusammenhang an das Konzert „Hoch hinaus“ in Lorbach vor ausverkauftem Hause.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...

Heitere Reise um die Welt

E-Mail

FEUERWEHRBALL 2014 - Büdinger Kameraden stellen freches und unterhaltsames Programm auf die Beine

Bericht des Kreis-Anzeiger vom 13.01.2014 (Text von Regina Krinke / Bilder Krinke, Stehr)

BÜDINGEN - (rin). Mit „Playbackshow“ lässt sich das Spektakel nur unzureichend beschreiben, das die Kameraden während des Showteils des Büdinger Feuerwehrballs (weiterer Bericht siehe unten) präsentierten. „Das ist ja besser als bei so mancher Faschingssitzung“, kommentierte Landrat Joachim Arnold das bunte Treiben auf der Bühne.

Freche Vorträge und tolle Kostüme begeisterten die Zuschauer, die sich mehr als einmal vor Lachen kaum bewegen konnten, wenngleich sie auch ab und an vor dem Regen, der in Form von Goldtalern, Schokoladeneuros und Kräuterbonbons von der Bühne ins Publikum prasselte, „in Deckung“ gehen mussten.

Bei der Ankündigung des Programms hatte der Vereinsvorsitzende Thomas Appel nicht zu viel versprochen. Kaum hatte er sich bei allen Mitwirkenden vor und hinter der Bühne, stellvertretend bei Vera Hofmeister, Helga Schenk und dem Ehrenmitglied Helmut Wagner, bedankt, tuckerte er schon wieder mit einem Bulldog auf die Bühne – den Anhänger vollbeladen mit Tombola-Preisen.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...

Hohe Auszeichnung für Harald Salaté

E-Mail

FEUERWEHRBALL 2014 - Harald Salathé erhält Ehrenteller / Goldene Verdienstmedaille des Internationalen Musikbunds für Horst Diefenbach

Bericht des Kreis-Anzeiger vom 13.01.2014 (Text von Regina Krinke / Bilder Krinke, Stehr)

BÜDINGEN - (rin). Der Feuerwehrball der Freiwilligen Feuerwehr Büdingen am Samstagabend war ausverkauft, weit über 300 Reservierungen waren eingegangen. Über diese große Wertschätzung freute sich der Vereinsvorsitzende Thomas Appel, der eine Vielzahl von Gästen aus der gesamten Region begrüßte. Wegen einer besonderen Ehrung war auch der Landesstabführer des Landesfeuerwehrverbands (LFV) Hessen, Jochen Rietdorf, angereist.

Seinen ersten Gruß richtete Appel an Regina Diefenbach, deren verstorbener Ehemann viele Jahre das Amt des Stadtbrandinspektors in Büdingen bekleidet hatte. Viele Politiker aus dem Wetteraukreis, Vertreter der Stadt und des Magistrats, von Vereinen, des DRK-Kreisverbands Büdingen, langjährige Freunde, aber auch Vertreter des Wetteraukreises, der Wehren aus den Nachbargemeinden Ortenberg, Glauburg und Kefenrod waren unter den Gästen. Das Jugendorchester und der Musikzug unter der Leitung der Dirigenten Cornelia Karb und Patrick Günther eröffneten den Feuerwehrball musikalisch.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...

Gespielt wird bei jedem Wetter

E-Mail

Turmblasen: Traditionell beschließt der Musikzug das Jahr mit besinnlichen Klängen im Schloss

Bericht des Kreis-Anzeiger vom 02.01.2014 (Text und Bilder von Monika Eichenauer)

BÜDINGEN (co). Mit weihnachtlichen Weisen vom Bergfried des Schlosses verabschiedete sich das alte Jahr bei bestem Wetter von Büdingen. Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Büdingen ließ am Silvesternachmittag unter Leitung seines Dirigenten Patrick Günther die Klänge von „Stille Nacht, Heilige Nacht“, „Tochter Zion“, „O du Fröhliche“ und weiteren Weihnachtsliedern über die Altstadt ziehen. Vom blauen Himmel lachte die weiße Wintersonne, die Blasinstrumente funkelten in ihrem Licht. Im Schlosshof hatte sich eine große Gästeschar versammelt, für die das Turmblasen einfach zum Ausklang des Jahres gehört. Unter ihnen waren auch Fürst und Fürstin zu Ysenburg und Büdingen, Rathauschef Erich Spamer und Magistratsmitglieder. Ortsvorsteher Dieter Jentzsch lässt es sich nicht nehmen, jedes Jahr mit auf den Turm zu steigen, um ganz dicht bei den Musikern zu sein und die einmalige Aussicht von da oben über die Stadt und den Wald zu genießen.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...

Seite 21 von 31

Anmeldung

You are here Start