Feuerwehr Büdingen

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Projekt Marschtraining 2009

E-Mail

Projekt Marschtraining auf Erfolgskurs

Alle Jugendlichen des Jugendorchesters der FFW Büdingen haben sich am 18.04.2009 erstmals in dieser Besetzung zu einem Marschtraining auf dem Schulhof der Dohlbergschule getroffen. Dieses Training sollte die musikalischen Vorbereitungen der Wintersaison abrunden und den erfolgreichen Start in die Saison 2009 sichern. Mit dem Verantwortlichen des Deutschen Schlagwerkmeisters 2007, Andreas Stolle, hatte man einen professionellen Trainer gefunden, der sich der neugierigen Jugendlichen annahm.

Begonnen wurde mit Grundübungen ohne Instrumente in einem Halbkreis, wobei einige der Kids Ihren linken Fuß suchten und auch (später) erfolgreich fanden. Nachdem so wichtige Fragen geklärt waren wie z. B. „Was haben die Schlagzeuger zu tun?“ oder „Wie komme ich mit allen Musikern schön um eine Kurve?“, wurde von den Betreuern die Marschformation zusammengestellt und los ging’s – ohne Musik. Geradeaus, Links- und Rechtskurve waren nach einigen Runden kein Problem mehr. Mit manch stolzem Lächeln wurden Hindernisse in Form von Halfpipe und Tischtennisplatte problemlos gemeistert.

Nach einer kurzen Stärkung wurden dann endlich die Instrumente startklar gemacht. Erneut in einem Halbkreis wurden die Marschstücke nochmals in das Gedächtnis der Jugendlichen zurückgerufen und die Kombination von Musizieren und Marschieren erstmals zusammengeführt. Ziemlich schnell hieß es dann „Formation aufstellen“ und mit Trillerpfeiffe und Trommelwirbel marschierte das Jugendorchester schon wie kleine Profis über den Schulhof.

Da die Kids mit viel Spaß, Begeisterung und Talent dabei waren, haben sich Marschtrainer und die verantwortlichen Betreuern vor Ort dazu entschlossen, es nicht bei „normalem“ Marschieren zu belassen. Die ersten Formationen sollten noch am selben Tag folgen. Mit dem sogenannten „Konter“ hat man beim ersten Versuch sehr viel Lachen hervorgerufen, da er in einem kleinen Menschenmassenchaos endete. Schnell waren diese Anfänge jedoch vergessen, und die Jugendlichen hatten die Abläufe so verinnerlicht, dass es problemlos klappte.

Nach dem ersten sehr erfolgreichen und mit viel Spaß absolvierten Marschtraining hatten die Betreuer noch eine Überraschung für alle Kids geplant: Pizza für alle im Feuerwehr-stützpunkt! Andreas Stolle hatte eine DVD von Profiorchestern des Showmarschierens dabei, bei der die Kids mit sehr großem Interesse verfolgten, was man in dieser Kategorie alles machen kann.

Am 25.04.2009 folgte noch eine kleine Auffrischung des Gelernten Am darauf folgendem Sonntag zeigte das Jugendorchester bei der Froschparade live sein Können, und dass Marschieren nicht öde und langweilig sein muss, sondern bei uns viel Spaß macht.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
You are here Feuerwehrmusik > Musikzug > Projekt Marschtraining 2009