Feuerwehr Büdingen

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Hilfeleistungstanklöschfahrzeug

E-Mail

HTLF 16/20

Florian Büdingen 1/23

FlammeAllgemein:

Das HTLF 16/20 ist in erster Linie ein Feuerwehrfahrzeug für die Einsätze im Bereich der technischen Hilfeleistung. Hierzu verfügt das Fahrzeug über eine umfangreiche Ausrüstung und zusätzlich über eine hydraulische Seilwinde mit einer Zugkraft von 5,5 to.  Die Löschmittelabgabe kann wahlweise über 4 B-Druckabgänge, einem Schnellangriff oder den Dachwerfer (S/W) erfolgen. Das Fahrzeug verfügt über eine Feuerlöschkreiselpumpe, die vom Fahrzeugmotor angetrieben wird und eine feuerwehrtechnische Beladung. Das Fahrzeug ist mit einem fest eingebauten Löschwasserbehälter ausgestattet. Es verfügt über einen pneumatisch ausfahrbaren Lichtmast und einem 13 kVA Stromerzeuger, welcher im Fahrzeug betrieben werden kann. Am Heck ist eine Verkehrswarneinrichtung montiert.

Als Besonderheit hat dieses Fahrzeug eine Schaumzumischeinrichtung der Firma Hale (Foammaster 5.0). Zusätzlich wurden zwei Schaumtanks fest in das Fahrzeug integriert. Löschschaum oder Netzmittel kann über zwei B-Druckabgänge bzw. und/oder über den auf dem Dach montierten Werfer sowie dem Schnellangriff abgegeben werden.

 

  • Besatzung: 1:7
  • Amtl. Kennzeichen: BÜD FB 123
  • Gruppenführer / Ansprechpartner: Steffen Vaubel/Clemens Bode
  • Pumpenleistung: 1600 l bei 8 bar pro Minute
  • Tankinhalte: 2000 l Wasser / 100 l Class-A Schaummittel / 100 l A-FFF Schaummittel

heck
htlf_01
htlf_02
1/3 
start stop bwd fwd

FlammeFahrzeugdaten:

  • Motorleistung: 177kW
  • Aufbau: Magirus
  • Abmessungen (LxBxH): 8.100 x 2.500 x 3.200 mm
  • Zul. Gesamtgewicht: 14.000 kg
  • Baujahr: 2003

Beladung:

FlammeGeräteraum G 1

  • 2 Schwelleraufsatz
  • 1 Mehrzweckzug Z16 inkl. Zubehör
  • 2 Unterbauschiebeblock Fa. Weber
  • 1 Kabelschnellangriff Fa. Elektron
  • 1 hydr. Rettungszylinder RZ-2 1 Luftheber LH 30-s
  • 1 hydr. Rettungszylinder RTZ-2
  • 5 Mini-Hebekissen Fa. Vetter
  • 1 hydr. Spreizer SP 45
  • 1 Spineboard Fa. Ferno inkl. Gurte
  • 1 hydr. Schneidgerät S 260
  • 1 Tri-Blitz inkl. Ladeanschluß
  • 1 hydr. Schneidgerät S 50 5 Drahtseile
  • 1 Blechaufreißer
  • 2 Endlosschlingen
  • 1 Koffer Glasmanagment
  • 1 Koffer Airbagsicherung
  • 1 Koffer Zubehörteile für Rettungszylinder
  • 6 Schäkel
  • 2 Arbeitsflaschen 6 Ltr. 300 Bar

htlf_g1_1

 

FlammeGeräteraum G 2

  • 1 Rettungsplattform Fa. Lukas
  • 2 Akku-Scheinwerfer 24 V
  • 1 Stromerzeuger 13 kVA
  • 1 Satz Absperrstäbe mit Fußstützen
  • 1 Kleinverteiler 400 V
  • 1 Strahlenschutzausrüstung
  • 1 hydr. Türöffner
  • 1 Reservekanister 10l
  • 1 Motorkettensäge
  • 1 Stativ 4,47m
  • 1 Trennschleifer 230 V
  • 1 Stativ 1,7m
  • 2 Weithalskanister (Öl- und Chemikalienbinder)
  • 1 Aufnahmebrücke
  • 1 Satz Formholz (Hartholz)

htlf_g2

FlammeGeräteraum G 3

  • 2 Kanaldichtkissen "Elefantenfuß"
  • 1 Feuerlöscher PG 12
  • 2 Paar Schutzstiefel
  • 1 Feuerlöscher K 5
  • 4 Stück Wärmeschutzkleidung Form II
  • 1 Kübelspritze A 10
  • 1 Wimutec Rettungssäge
  • 1 Akku-Säbelsäge "DeWalt"
  • 1 Elektrowerkzeugkasten
  • 1 Akku-Schrauber "DeWalt"
  • 1 Handwerkzeugkasten
  • 2 Absturzsicherung

htlf_g3

FlammeGeräteraum G 4

  • 1 Wassersauger WAP inkl. Zubehör
  • 2 Kabeltrommel 230 Volt
  • 4 Rollschläuche B
  • 2 Flutlichtstrahlern 1.000 Watt
  • 1 Tauchpumpensatz TP 4-1
  • 1 Rollgliss
  • 2 Abzweigstücke "Delta Box"

 htlf_g4


FlammePumpenraum:

Feuerlöschkreiselpumpe FP 16/8 kombiniert mit einer Schaumzumischanlage "Foammaster 5.0" der Fa. Hale. Es stehen 4 B-Druckabgänge zur Verfügung, wovon 2 Abgänge mit Schaum und Wasser beaufschlagt werden können (gelb) und 2 nur mit Wasser (rot). Zusätzlich noch der Dachwerfer mit Wasser und Schaum, sowie die Schnellangriffshaspel mit Schaum und Wasser.

  • Löschwasservorrat: 2000 Liter
  • 1 Schaumtank 100 Ltr. AFFF (Tank A)
  • 1 Schaumtank 100 Ltr. Class A Foam (Tank B)
  • Bedienung des pneumatischen Lichtmastes und des Generators
  • Atemschutzkontrollbrett Dräger "Regis 100"

htlf_pumpe

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
You are here Feuerwehr > Einsatzabteilung > Einsatzfahrzeuge