Feuerwehr Büdingen

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Nutzung des Martinshorn

E-Mail

Warum fährt die Feuerwehr mit Blaulicht und Martinshorn?

Die Feuerwehr bestizt gewisse Sonderrechte bei der fahrt zum Einsatzort, zur durchsetzung dieser rechte ist die Feuerwehr berechtigt Martinshorn und Blaulicht einzuschalten. Diese Signale sind zur Sicherung der Einsatzkräfte, der anderen Verkehrsteilnehmer und auch zur Einhaltung der 10 Minuten Hilfsfrist da.

Auszug aus der Straßenverkehrsordnung:

§38 Blaues Blinklicht und gelbes Blinklicht

 (1) Blaues Blinklicht zusammen mit dem Einsatzhorn darf nur verwendet werden, wenn höchste Eile geboten ist, um Menschenleben zu retten oder schwere gesundheitliche Schäden abzuwenden, eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit oder Ordnung abzuwenden, flüchtige Personen zu verfolgen oder bedeutende Sachwerte zu erhalten.

Es ordnet an:

"Alle übrigen Verkehrsteilnehmer haben sofort freie Bahn zu schaffen"

Warum muß auch Nachts das Martinshorn eingeschaltet werden?

Die Feuerwehr versucht Nachts die Benutzung des Martinshornes auf ein Minimum zu beschränken. Es dient in dringenden Fällen zur Sicherung des Verkehres und zur Ankündigung eines Einsatzverbandes vor z.B. Kreuzungen, Ampeln und Kreisverkehr.

Unsere Fahrer haben meist Kinder und haben Verständnis für den Ärger der Bürger die durch das Horn aus dem Schlaf gerissen werden. Allerdings steht das hinten an wenn es um die Rettung von Menschenleben geht. Aus Rücksicht auf die Bürger, wird das Martinshorn Nachts nur in Notfällen eingeschaltet. Die Fahrer lassen das Horn meist auf eigenes Risiko ausgeschaltet.

Wird das Martinshorn auch mal zum Spaß eingeschaltet?

Definitiv nein. Das Einschalten des Martinshorn ist gesetzlich geregelt und der Missbrauch wird bestraft.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden sie unter folgenden links:

Wikipedia - Sondersignal

Verkehrsportal - Sonderrechte
Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
You are here Feuerwehr > Fragen und Antworten > Nutzung des Martinshorn