Feuerwehr Büdingen

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Aktueller Sachstand Ersatzbeschaffung Drehleiter

E-Mail

Nachdem die neue Drehleiter im November 2015 nach einer europaweiten Ausschreibung durch die Stadt Büdingen bei der Firma Rosenbauer Karlsruhe GmbH & Co. KG (ehemals Metz Aerials) bestellt wurde, fand im Januar ein Auftragsklärungsgespräch im Herstellerwerk in Karlsruhe statt. Daraufhin wurde das Fahrgestell, ein Mercedes-Benz Atego 1530 F mit umweltfreundlichen Euro VI Motor, geordert. Es wurde fristgerecht bei Rosenbauer Karlsruhe angeliefert. Umgehend begannen die notwendigen Umbauten, so dass am 29. Juni 2016 die Rohbaubesprechung durchgeführt werden konnte. Hier wurden sämtliche Ausrüstungsgegenstände nach einsatztaktischen Gesichtspunkten auf die Geräteräume aufgeteilt und das endgültige Design festgelegt. Ebenfalls wurden die notwendigen Schulungen und deren Umfang für die späteren Bediener besprochen.

Der Kosten- und Zeitplan für die Fertigstellung wird durch den Auftragnehmer eingehalten und so wurde die Abholung auf den 30. September 2016 terminiert. Danach beginnen dann die umfangreichen Schulungen und Ausbildungseinheiten direkt am Standort Büdingen.

Es ist beabsichtigt, die neue Drehleiter Anfang 2017 in Dienst zu stellen, dies vorbehaltlich, dass ausreichend Kameradinnen und Kameraden in die umfangreiche neue Technik und Bedienung des neuen, technisch hochwertigen Hubrettungsgerätes sicher eingewiesen sind.

DLK Seite

Designentwurf: Das Design entspricht dem aktuellen Erscheinungsbild der Feuerwehr der Stadt Büdingen. Erstmalig wird bei diesem Fahrzeug der neue Farbton RAL 3020 (verkehrsrot) Verwendung finden.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
You are here