Feuerwehr Büdingen

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Bei Feuergefahr richtig handeln

E-Mail
Bericht des Kreis-Anzeiger

05.05.2011 - DÜDELSHEIM

Brandschutzerziehungsteam der Feuerwehr gastiert an Georg-August-Zinn-Schule

(red). Bei den Schülern der dritten Klassen der Düdelsheimer Georg-August-Zinn-Schule stand jetzt Brandschutzerziehung auf dem Lehrplan. Ein Team der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Büdingen unter der Leitung von Jens Klitsch erklärte den Schülern, welche Aufgaben die Feuerwehr hat, es stellte die Schutzausrüstung eines Feuerwehrmannes vor, die Schüler lernten, wie sie sich im Falle eines Wohnungsbrandes verhalten sollen und wie sie einen Notruf absetzen. Zudem erläuterten Yvonne Montag und Katja Kempel das Angebot der Jugendfeuerwehr.

75 Schüler arbeiteten einen kompletten Unterrichtstag in sechs Gruppen. Unter anderem demonstrierte Boris Müller die Sicherheitsausrüstung eines Feuerwehrmannes, erklärte die feuerhemmende Kleidung, das Atemschutzgerät, die Maske und den Totmannwarner, der beim Einsatz den Kollegen mit großem Lärm signalisiert, wenn einem Kameraden etwas zugestoßen ist.

Markus Kroh präsentierte den Mädchen und Jungen der Schule das Rauchhaus. Er zeigte den Kindern, wie sich ein Feuer ausbreitet und wie sie einen Notruf richtig absetzen.

Klaus Merz stellte verschiedene Feuerlöscher vor, auf dem Pausenhof durften die Kinder unter Anleitung sogar Flammen löschen, die aus einer Feuerwanne kamen. In einem kleinen Container hatten Günter Geyer und Kai Diefenbach einen Experimentier-Tisch aufgebaut. Die Schüler lernten unter anderem das richtige Anzünden einer Kerze und schauten gebannt zu, wie es zu einer Mehlstaubexplosion kam.

Am Ende des Tages, den die Düdelsheimer Schule unter das Motto „Lernen soll Spaß machen“ gestellt hatte, erläuterten die Feuerwehrkameraden ihr Tanklöschfahrzeug. An einem Schrottauto kamen sogar Hydraulikschere und Spreizer zum Einsatz.

1Spritze2Rauchhaus3Feuerlscher4Kerze_lschen5Schutzausrstung

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
You are here Feuerwehr > Brandschutz > Brandschutz aktuell > Bei Feuergefahr richtig handeln