Feuerwehr Büdingen

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herbstkonzert der Feuerwehrmusikzüge

E-Mail

Herbstkonzert der Feuerwehrmusikzüge Büdingen und Hain-Gründau - sowie des Spielmannszuges der Feuerwehr Büdingen

Bericht des Kreis-Anzeiger

BÜDINGEN (ten). Ein großer Erfolg war das gemeinsame Wunschkonzert der Freiwilligen Feuerwehr Büdingen und des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Haingründau am Samstagabend in der Willi-Zinnkann-Halle. Trotz des zeitgleich stattfindenden Fußball-Länderspiels hatten sich immerhin rund 250 Besucher für das Konzert entschieden. Zugegeben: Der Titel "Wunschkonzert" führte zunächst etwas in die Irre. Nur vier Titel des umfangreichen Programms konnten vom Publikum ausgewählt werden. Dabei wurden seitens der Musiker in den vier Kategorien Märsche, Volksmusik, Pop und Schlager sowie Musik aus Musicals und Filmen jeweils vier Titel vorgeschlagen, aus denen sich die Besucher des Abends für jeweils einen entscheiden konnten. Dass die Idee Anklang fand, zeigt, dass sich rund 90 Gäste an der Wahl beteiligt hatten. Hätten die Veranstalter unter den Teilnehmern Preise verlost, wäre die ohnehin gute Beteiligung wahrscheinlich noch größer ausgefallen.
Das Konzert eröffnete der Spielmannszug unter der Leitung von Horst Diefenbach mit vier Märschen. Aus bekannten und weniger bekannten Titeln hatte er ein abwechslungsreiches Programm zusammen gestellt, das Diefenbach, ergänzt mit Informationen zur Geschichte der Titel, gekonnt moderierte.
Wie viele Spielmannszüge, von denen einige inzwischen umstrukturiert wurden, hat auch der Büdinger Nachwuchssorgen. So besteht das Orchester nur noch aus 18 Musikern. Zusätzlich galt es, einen verletzten Trommler kurzfristig zu ersetzen. Also sprang Arno Dittrich an der großen Trommel ein. "So lange aber das Niveau stimmt, machen wir weiter", erklärte Diefenbach. Besonders beim letzten Stück "Unter dem Sternenbanner" mit dem Diskantflötensolo konnte sich das Publikum von der Qualität des Spielmannszugs überzeugen.
Auch der Musikzug der Feuerwehr Haingründau unter der Leitung von Klaus Adam hatte einige Überraschungen in seinem Programm. Ein Solo-Stück für Kaffeetasse und Orchester wie die "Coffee Serenade" ist weitgehend unbekannt. Mit der "lustigen Dorfschmiede", bei der sogar ein Amboss eingesetzt wird, setzten die Gründauer sogar noch eins drauf.
Den Hauptteil des Konzerts bestritt schließlich der Musikzug der Büdinger Feuerwehr. Dabei beeindruckte, wie Arno Dittrich, der schon bei den Haingründauern souverän und humorvoll das Programm moderierte, schließlich sein Orchester führte. Sämtliche Titel, ganz gleich, ob ein Marsch von Schubert, die Wilhelm-Tell-Ouvertüre von Rossini oder ein Medley aus Titeln der Comedian Harmonists, wurden absolut perfekt gespielt. Dittrich hat sein Ensemble so gut ausgebildet, dass man ihm durchaus auch ein reines Wunschkonzert zutraut.
Die Leistung wurde auch vom Publikum honoriert, das bei "Ein Freund, ein guter Freund" spontan mitsang und mehrere Zugaben vom Musikzug verlangte, die dieser auch bereitwillig gab. Schließlich war sowohl den Musikern als auch Dittrich jederzeit die Freude an der Musik anzusehen.
Dabei verschwieg die Geschäftsführerin des Musikzuges, Helga Schenk, nicht, dass hinter dem Hobby auch harte Arbeit steckt. So hatte Dittrich kurzfristig am Samstag zuvor noch einen Sonderprobe angesetzt. Schließlich achtet Dittrich als vorbildlicher Orchesterleiter auf Disziplin und Qualität. Am Rande des Konzertabends wurde bekannt, dass Arno Dittrich im nächsten Sommer Büdingen verlassen wird. Man darf gespannt sein, wer die große Lücke, die er dann zweifelsohne hinterlässt, füllen wird.

Text: Potengowski Kreis Anzeiger

Herbstkonzert1Herbstkonzert10Herbstkonzert11Herbstkonzert12Herbstkonzert13Herbstkonzert14Herbstkonzert15Herbstkonzert16Herbstkonzert17Herbstkonzert2Herbstkonzert3Herbstkonzert4Herbstkonzert5Herbstkonzert6Herbstkonzert7Herbstkonzert8Herbstkonzert9
Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
You are here Feuerwehrmusik > Beitragsarchiv Musik > Herbstkonzert der Feuerwehrmusikzüge