Feuerwehr Büdingen

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Brandschutz

Für jeden Bürger gilt eine gewisse Selbstverantwortung in seinem eigenen Heim und Umfeld. Um Ihr Leben für Sie und Ihre Kinder sicherer zu machen, möchten wir auf den folgenden Seiten über Möglichkeiten zum Selbstschutz und zur Selbsthilfe gegen Unfall- und Feuergefahren aufklären.

Rwm-Ausstattung

Ebenso finden Sie hier Informationen über die aktivitäten Brandschutzerziehung und -aufklärung und Informationen zu Brandschutzaktionen u.ä.

mission_banner_1

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Wie man richtig mit Feuer und Flamme umgeht

E-Mail

Bericht des Kreis-Anzeiger vom 12.06.2012 - BÜDINGEN

Brandschutzerziehung in der Georg-August-Zinn-Schule

(rin). Schon im Pausenhof war die Aufregung der Kinder zu spüren. Denn bei den dritten Klassen der Georg-August-Zinn-Schule in Düdelsheim stand Brandschutzerziehung auf dem Stundenplan. Selbst Bürgermeister Erich Spamer war gekommen und wurde sogleich von seiner „Froschklasse" umringt. Nach einer kurzen Einteilung der Kinder in sechs Gruppen ging es dann mit Feuereifer ans Werk.

„Unsere Freiwillige Feuerwehr in Düdelsheim und Büdingen ist sehr vielseitig, nicht nur wenn sie zu einem Brand gerufen wird", betonte Ortsvorsteher Robert Preußer. Die Aufklärung schon im Kindesalter sei sehr wichtig, so könnten viele Unfälle verhindert werden. Aber natürlich läge auch allen die Nachwuchsförderung am Herzen, da das Interesse an der Jugendfeuerwehr immer mehr zurückgehe.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...

Unterricht zum Anfassen im neuen Brandschutzzentrum

E-Mail

Bericht des Kreis-Anzeiger vom 30.05.2012 - BÜDINGEN

(rin)

Auf den vergangenen Freitag hatten sich die 95 Schüler der vierten Klassen der Stadtschule Büdingen schon lange gefreut, denn an diesem Tag stand Brandschutzerziehung auf dem Stundenplan. Nichts Theoretisches, sondern Unterricht zum Anfassen direkt in dem neuen Brandschutzzentrum der Freiwilligen Feuerwehr. Schon früh am Morgen versammelten sich die aufgeregten Kinder in der neuen Fahrzeughalle und nach einer kleinen Begrüßung durch den stellvertretenden Stadtbrandinspektor Stephan Naumann wurden die Schüler in sechs Gruppen aufgeteilt.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...

Grundschultag für die 4. Klassen im neuen Brandschutzzentrum

E-Mail

Erster Grundschultag in den neuen Räumen

Am Freitag, den 25. Mai 2012 stand für die 4. Klassen der Stadtschule Büdingen ein ganz besonderer Termin im Stundenplan. Die Brandschutzerziehung der Feuerwehren der Stadt Büdingen hatte in das neue Brandschutzzentrum geladen, um auch in diesem Jahr den Grundschultag für die 4. Klassen durchzuführen.

Ein aufregender Tag für die Schüler, an dem sie in 6 Schulstunden verschiedene Themen rund um Feuerwehr, Brandschutz und Selbsthilfe abarbeiteten konnten Nach einer kurzen Begrüssung durch den stellvertretenden Stadtbrandinspektor Stephan Naumann ging es los.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...

Welche Stoffe brennen und welche nicht?

E-Mail

Bericht des Kreis-Anzeiger:  04.05.2012 - KEFENROD

Retten, löschen, bergen, schützen: Feuerwehrleute aus Kefenrod und Büdingen führen die Kinder der Herzbergschule in die Welt des Brandschutzes ein

(ahe). Um bereits Grundschulkinder für den Brandschutz zu sensibilisieren, das richtige Verhalten im Ernstfall zu trainieren, das vielfältige Aufgabenspektrum von Retten, Löschen, Bergen und Schützen der Freiwilligen Feuerwehren näherzubringen und nicht zuletzt, um Mitglieder für die Jugendfeuerwehr zu gewinnen, führten die Kameraden der Wehren der Großgemeinde Kefenrod und der Stadt Büdingen inklusive der Stadtteilwehren für alle Viertklässler der Herzbergschule jetzt einen „Feuerwehrtag“ durch.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...

Verbrennen pflanzlicher Abfälle

E-Mail Druckbutton anzeigen?

Da der Frühjahrsputz auch im Garten losgeht hier aus gegebenem Anlass die Informationen zur Vorsorge.

 

Künftige Handhabe bei der Erteilung von Genehmigungen zum Verbrennen pflanzlicher Abfälle

 

Da es in der Vergangenheit bei der telefonischen Anmeldung zum Verbrennen pflanzlicher Abfälle immer wieder zu Problemen verschiedenster Art gekommen ist, sieht sich die Stadtverwaltung nun gezwungen, entsprechende Genehmigungen nur noch persönlich durch Aushändigung unseres Merkblattes zum Verbrennen pflanzlicher Abfälle auszustellen. Telefonische Anmeldungen von Feuern werden nicht mehr akzeptiert, da der Anmelder den Empfang des Merkblattes gegenzeichnen muss.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
You are here Feuerwehr > Brandschutz